Telefonnummer (AB)

03375-5859800

Termine bei Krisen

innerhalb von 48h

Meine Philosophie

Das Leben ist eine ständige Weiterentwicklung des aktuellen Zustands, sodass sich auch Beziehungen zueinander ständig weiterentwickeln, was zu Dysbalancen führen kann.

Ich sehe meine Aufgabe darin, diese Dysbalancen gemeinsam mit Ihnen zu finden, die individuell erfahrene Weiterentwicklung in Ihre Beziehung zu integrieren und Sie dabei zu unterstützen, wertschätzend, empathisch und respektvoll miteinander umzugehen.

Ich begleite Sie dabei, Ihre Beziehungskrisen zu überwinden. Mein Ziel ist es, dass Sie gestärkt, mit neuen Ressourcen und Erfahrungen aus der Krise hervorgehen, wobei dies als Paar, aber auch als Single geschehen kann.

Über mich

Nach meinem Lehramtsstudium für Biologie und Chemie habe ich nicht nur als Studienrätin gearbeitet, sondern auch als Wissenschaftlerin Forschungsprojekte im Themenbereich “Wie kann ich das Gehirn beeinflussen, um besser zu lernen?” geleitet.

Jede Art von Verhalten/ Handlungen (ob beim schulischen Lernen, in beruflichen oder privaten Beziehungen, selbst unsere Stimmung) ist im Prinzip ein neurobiologischer Lernvorgang, der willentlich beeinflussbar und somit änderbar ist: Ein Reiz wird von den Sinnesorganen  aufgenommen und im Gehirn zu einer Reaktion verarbeitet. Die Verarbeitung ist individuell und von gemachten Erfahrungen abhängig. Diese abgespeicherten Erfahrungen in Form von Nervenverknüpfungen im Gehirn, führen letztlich durch Hormonaktivierung zu einer bestimmten Stimmung, Emotion oder Reaktion führt. Würde man die Verknüpfung ändern, würde man also seine Stimmung, Emotion oder Reaktion ändern können

Diese Erkenntnis war der Ursprung meiner therapeutischen Ausbildung und Tätigkeit.

Mittlerweile führe ich seit 2011 erfolgreich eine eigene Praxis, bilde HeilpraktikerInnen für Psychotherapie weiter und unterrichte OberstufenschülerInnen zu neurobiologischen und psychologischen Themen.

Einige meiner Ausbildungen im psychotherapeutischen Bereich

Häufige Themen in der Paartherapie

Diese vier Themenbereiche sind die, die am häufigsten angefragt werden.

Wie können wir (wieder) respektvoll miteinander kommunizieren?

Kommunikation

Spannungen in der Beziehung können entstehen, wenn Einer sich vom Anderen nicht verstanden fühlt.
Gewaltfreie Kommunikation kann dabei helfen, Themen (auch Trennungsthemen, Schuldzuweisungen, Vertrauensbruch, ...) respektvoll unter Anleitung zu besprechen/ zu lösen:

Wie können wir uns als Paar trennen, aber als Eltern zusammenbleiben?

Patchwork

Als Paar getrennt, aber als Eltern funktionierend?
Das ist nicht immer leicht. Zunächst werden klare Regeln für die Beziehung als Ex-Paar und als Eltern aufgestellt. Vielleicht müssen auch erst alte Wunden verheilen, bevor eine loyale Kommunikation möglich ist. Hauptziel ist es, als Patchwork so loyal zusammenzuleben, dass die Kinder sich frei entwickeln können.

Paartherapie Dittmer4

Trennung

Das gegenseitig wertschätzende Verhalten ist eine der Grundvoraussetzungen für eine funktionierende Beziehung.
Fühlt einer von beiden sich nicht entsprechend behandelt, können schnell Spannungen zu Krisen oder sogar zur Trennung führen.
Während der Paartherapie versuchen wir die Trennung entweder abzuwenden oder würdevoll durchzuziehen.

Wie kann ich eine Trennung überwinden?

Einzeltherapie

Werden alte Wunden aus der Kindheit oder einer vergangenen Beziehung aufgearbeitet und verarbeitet, können Sie lernen wieder zu vertrauen, zu lieben, zu geben und/ oder zu nehmen. Manchmal ist der Schmerz von Trennung oder Verlust auch so groß, dass er in einer empathischen Atmosphäre aufgefangen und durch professionelle Unterstützung schneller überwunden werden kann.

Unser Team

Ich arbeite natürlich nicht alleine, sondern habe zwei wundervolle Kolleginnen an meiner Seite, die mich dabei unterstützen, genau die Paartherapie für Sie zusammenzustellen, die für Sie genau die richtige ist.

Die Sitzungen Ihrer Paartherapie werden mit mindestens einer Kollegin vor- und nachbereitet. Wir drei haben spezielle Kompetenzen, die wir in Summe gemeinsam für Sie nutzen möchten.

Mareike Dittmer

Heilpraktikerin Psychotherapie

- Paartherapie
- Einzeltherapie (Traumatherapie)
- 48h-Krisen-Termin

SR

Heilpraktikerin Psychotherapie

- Einzeltherapie (Traumatherapie)
- Onlineberatung
- 48h-Krisen-Termin

Delia Kampe

Ganzheitlicher Coach

- Astrologische Potenzialberatung
- Spirituelle Begleitung & Reiki
- 48h-Krisen-Termin

FAQ

Die Arbeit mit Paaren unterteile ich in

1. Coaching = Hilfe bei “einfachen” Themen, die sich oft auf einzelne, aktuelle Situationen beziehen … z.B. das Treffen von wichtigen Entscheidungen, wo jeder von beiden Partnern eine andere Meinung zu hat oder zur Fragen der Erziehung

2. Paartherapie = Themen, die oft so komplex miteinander verstrickt sind, dass die Beziehung grundlegend aufgearbeitet werden sollte … z.B. Liebesentzug, Entwertung des Anderen, Vertrauensbruc, Langeweile in der Beziehung, genervt sein vom Anderen.

Der wesentliche Bestandteil der Paartherapie ist eine gewaltfreie Art zu kommunizieren, die auch dazu führen kann, dass Sie einander wieder hören und spüren können.

3. Einzeltherapie = ein Einzelner bringt Themen aus seiner Kindheit (aus früheren Beziehungen) mit in die Beziehung und diese Themen beeinflussen die Beziehung ungünstig … z.B. Eifersucht, sich nicht binden können, Nähe nicht zulassen können

Die Dauer ist ganz von Ihnen, Ihrem Thema und Ihre Bereitschaft der Mitarbeit abhängig.

Basishonorar (inkl. MwSt.): 92,50€ je 50 Minuten

Erste Sitzung Paartherapie: 70 Minuten Sitzungsdauer + 30 Minuten Nacharbeit = 184€

Jede weitere Sitzung Paartherapie: 70 Minuten Sitzungsdauer + je 30 Minuten Vor- und Nacharbeit = 240€

Erfahrungsgemäß buchen die Paare 5-10 Sitzungen, im wöchentlichen Abstand.

Paketpreis für 10 Sitzungen mit Überweisung vorab: 2199€ statt 2344€

———————————

Die Kosten für eine Paartherapie können ggf. als Coachinggebühren als Werbungskosten bei der Steuererklärung geltend gemacht werden, sodass Sie je nach Höhe Ihres Steuersatzes bis zu 42% zurückerstattet bekommen könnten.

Die Kosten für eine Einzeltherapie werden ggf. von der privaten Versicherung übernommen und orientieren sich an der GeBüH. Sie setzen sich wie folgt zusammen:  84,50€ (19.2 Psychotherapie 46,00€, 19.5 psychol. Exploration mit eingehender Beratung 38,50€)/ 50 Minuten.

Beim systemischen Ansatz wird davon ausgegangen, dass die Themen in der Beziehung aus der Interaktion beider Partner entstehen. Beide Partner sind Teil eines Systems. Zu dem System gehören auch weitere Personen und “Teile” (Familie, Nachbarn, Job, Geld, …).

Beim kognitiv-behavioralen Ansatz sind Erfahrungen, die zu einem Verhalten und einer Reaktion geführt haben, der Ursprung der Krise.

Gebildete Überzeugungen und Glaubenssätze werden als (Fehl-)Interpretation von Interaktion zwischen beiden unbewusst herangezogen.

Beim bindungsorientierten Ansatz wird eine sichere Bindung zu einem Partner als menschliches Grundbedürfnis (nach Maslow) angesehen.

Wird diese Bindung verletzt (durch den Partner oder durch frühere Erfahrungen) kann es passieren, dass der Partner sich zurückzieht und die Beziehung ins Wanken gerät. Dieses Verhalten wird als Schutzreaktion interpretiert.

Das Thema Bindung und die damit verbundenen Emotionen sind ein wesentlicher Fokus in der emotionsfokussierten Paartherapie. 

Natürlich dürfen Sie auch alleine kommen. Vielleicht ist es Ihnen lieber, nur mit mir alleine an Ihren Themen zu arbeiten und die Therapie ganz für sich zu nutzen.

Oder Sie möchten, dass ich Ihnen helfe, eine Trennung/ einen Verlust zu winden.

Die Vermischung zwischen Einzel- und Paartherapie biete ich jedoch nicht an. Damit eine Paartherapie von beiden Partnern zu gleichen Teilen akzeptiert wird, muss jeder von beiden Partnern zu jeder Zeit wissen, was ich weiß. Dies wäre ein Ungleichgewicht, würde einer von beiden zwischendurch immer noch alleine zu mir kommen.

Dafür habe ich eine weitere Therapeutin in der Praxis, die die Einzeltherapie übernehmen würde.

Ausnahme: Das Thema, welches die Beziehung belastet, kann separat vom Partner in Einzeltherapie bearbeitet werden … z.B. körperlicher oder psychischer Missbrauch in der Kindheit.

 

Die Wartezeit hängt immer von der aktuellen Auslastung in der Praxis ab. Das kann ich leider nicht pauschal sagen. Manchmal habe ich gleich am nächsten Tag einen Termin, manchmal auch erst in 3 Wochen oder noch später.

Ich biete jedoch in Krisen einen 48-Stunden-Service an. Hier können wir zumindest telefonisch einen ersten Kontakt herstellen.

Meine Nummer: 03375-5859800

Bitte sprechen Sie auf den AB und teilen Sie mir auch mit, dass Sie um einen 48-Stunden-Termin bitten.

Die Kosten der Paartherapie können Sie bei der Steuererklärung ansetzen. Dazu müssen Sie jedoch als Angestellter mindestens die Höhe des Freibetrages für Werbungskosten erreichen.

Als Selbstständiger können Sie das Coaching als Betriebsausgaben verrechnen.

Die Kosten der Einzeltherapie, sofern es sich um eine Heilbehandlung handelt, können von privaten Krankenversicherungen übernommen oder auch bei der Steuererklärung angegeben werden.

 

Bei bestimmten Themen sind spezialisierte Therapeuten erforderlich. Daher bieten wir keine Therapie an für:

– Sexualstörungen, Sexualtherapie

– Themen, die in den strafbaren Bereich zu finden sind (z.B. Gewalt, Pädophilie)

– Fantasien, die im Fetischbereich anzusiedeln sind

– Genderdysphorie

Kontakt

Die Antworten können wir im Rahmen der Paartherapie oder auch in Einzelsitzungen finden oder während der Telefonsprechstunde